GERMAN WINDSURFING

News

:: Chance auf neues Material für Paris 2024


Bei den olympischen Spielen 2024 gehört auch Windsurfen für Männer und Frauen wieder zu den Disziplinen. Ob die RS:X Ausrüstung, die seit den Spielen 2008 im Einsatz ist, auch nach Tokio 2020 weiterhin Bestand haben wird, wird gerade geprüft. World Sailing hat eine Ausschreibung erstellt und sieben Bewerbungen von Klassenverbänden und Herstellern erhalten, die als auserwählte Ausrüstung für Paris 2024 ernannt werden möchten.

Folgende Angebote sind eingegangen:
• RS:X, Neil Pryde – Non-foiling one design
• Glide, Glide Class – Non-foiling one design
• Windsurfer, International Windsurfer Class Association – Non-foiling one design
• iFoil, Starboard – Foiling (convertible) one design
• Bow-4Z, Gun Sails von Osterhausen GmbH – Foiling (convertible) one design
• Formula Foil Limited, International Formula Windsurfing Class – Open Registered Series Production scheme – foiling
• Windfoil 1, Founding industry partners: Starboard, Severne, Phantom International – One design for the board – Open Registered Series Production scheme rest of equipment – foiling

Die World Sailing Paris 2024 Windsurfer Evaluation Working Party prüft gerade die gelieferten Informationen anhand der in der Ausschreibung beschriebenen Kriterien. Dem Ausschuss für Ausrüstung und Veranstaltungen wird im Anschluss die erstellte Auswahlliste zur Genehmigung vorgelegt. Die in die engere Wahl gezogenen Kandidaten werden dann zur Teilnahme an den Sea Trials eingeladen. Die MNAs nominieren die Testpersonen für die Sea Trials, deren Termine für Ende September und Anfang Oktober datiert sind.

World Sailing hat sich im Anschluss an die Ausschreibung auch mit der Windsurf-Community zusammengetan, um ihr Feedback zur Herren- und Damen-Windsurfausrüstung für die Olympischen Spiele 2024 zu erhalten.

Separate Fragebögen für bestehende RS:X-Fahrer und für Mitglieder der breiteren Windsurf-Community wurden verteilt. World Sailing erhielt 160 Antworten von RS:X Windsurfern und 964 von der Windsurf-Community.

Die Ergebnisse beider Umfragen sind hier aufgeführt:
- World Sailing Umfrage für RS:X Windsurfer
- World Sailing Umfrage für die Windsurfing-Community

Die generierten Antworten werden der World Sailing Paris 2024 Windsurfer Evaluation Working Party für ihre Beratung gegeben.

Gemäß der Verordnung 21.1.3 (e) muss die Entscheidung über die Auswahl der Ausrüstung vor dem 31. Dezember 2019 getroffen werden und es wird erwartet, dass Anfang November auf der World Sailing Jahreskonferenz in Bermuda eine Entscheidung getroffen wird.