O‘PEN SKIFF

O‘PEN SKIFF

Der O’pen Skiff bringt neuen Wind in die Welt des Dinghy Segelns. Mit dem O'pen Skiff finden Kinder und Jugendliche ihre Gleitmaschine für jede Menge Spaß und Spannung auf dem Wasser. Der schnelle Gleitrumpf des O'pen Skiff vermittelt eine dynamische Segelerfahrung. Am Ruder dieser kraftvollen "Maschine" erleben die jungen Segler ein Gefühl, das bis jetzt nur Erwachsenen Dinghy-Seglern vorbehalten war.

Der O’pen Skiff ist mit seinem modernen und kraftvollen Rigg ein schnelles und rasantes Boot. Es reagiert schnell, ist selbstlenzend und mit dem besten Bootszubehör (North, Ronstan, Robline) ausgestattet. Der O’pen Skiff ist die Verbindung zwischen der klassischen Optimisten-Generation und der neuen Generation der Performance-Dinghies.

Seit 2006 überzeugt der O’pen Skiff über 5.000 junge Segler. Der O’pen Skiff ist nicht nur ein Funboot für puren Spaß auf dem Wasser, sondern auch ein raffiniertes und schnelles Regattaboot für Jugendliche. Mittlerweile hat sich eine internationale ISAF Klasse mit einem weltweiten O’pen Skiff Regattaprogramm entwickelt. Aufgrund der dynamischen und modernen Natur des O’pen Skiff haben es bereits viele Verbände als offizielles Jugendsegelboot anerkannt. Diese Begeisterung und Anziehungskraft für den O’pen Skiff spiegelt sich in den Erfolgen der World O’pen Cups aber auch in den vielen O’pen Skiff Regatten weltweit wider.

Hier geht es in den Online-Shop: www.bicshop.de

Internationale Klasse

Das Ziel der internationalen O’pen Skiff Class Association ist es, den jungen Seglern ein interessantes Regattaangebot an zu bieten. Die Internationale O’pen Skiff Class fördert das Regattasegeln auf internationalem und nationalem Level. Mittlerweile bieten über zehn Länder einen nationalen O’pen Skiff Regattakalender, mit dem internationalen jährlichen Höhepunkt, dem World O’pen Cup, an. Im November 2008 ist die Internationale O’pen Skiff Class von der ISAF zur offiziellen ISAF International Class ernannt worden. In Deutschland wurde die O’pen Skiff Klasse vom Deutschen Segler Verband ebenfalls anerkannt. Die O’pen Skiff Cups folgen einem eigenen Stil und beinhalten innovative Regattakurse
und Regeln, die sich an kurzen und schnellen Funboardrennen orientieren. Die Kurse werden regelmäßig weiter entwickelt und können Crosswind-Schenkel, Freestylemanöver oder Adventure Races enthalten. Diese Verbesserungen stimmen mit den ISAF’s Introductory Rules of Sailing überein und bringen frischen Wind in die 40-jährige Geschichte des «klassischen» Segelns. O’pen Skiff Cups sind die Verknüpfung von modernem Segelsport und Regattasegeln und bestens geeignet, um junge Segler für diesen Sport zu begeistern.
Mehr Informationen über die O’pen Skiff Klassenregeln und die weltweiten Regatten gibt es auf der Website der Deutschen O’pen Skiff Klassenvereinigung:
www.openbic-kv.de und auf der International Class Website: http://class.openbic.com.