SIMS Snowboardshttp://choppywater.de/uploads/images/choppywater-web/marken/logo-sims.jpg

http://choppywater.de/uploads/images/choppywater-web/titel_sims.jpg

SIMS Snowboards

Tom Sims gründete SIMS Snowboards 1976. Er hatte dabei ein einfaches Ziel vor Augen als er die Marke zum Leben erweckte: die weltbeste Snowboardmarke zu erschaffen. Heute betreibt Toms Sims´ Witwe Hillary nach seinem Tod mit einem kleinen Team als Familienunternehmen die Neuauflage von SIMS Snowboards. Seit der Wintersaison 2015/2016 gibt es in Nordamerika die ersten SIMS Snowboards im Handel. Produziert werden die Boards in den USA - genauer in Denver, Colorado. Produktionsstätte ist die legendäre „Never Summer Factory“, die seit 25 Jahren von den Brüdern Tim und Tracey Canaday betrieben wird. Ihre Snowboardmarke „Never Summer Industries“ ist der Inbegriff für unzerstörbare High-End Snowboards. Nicht nur die Never Summer Snowboards, auch die SIMS Snowboards haben drei Jahre Garantie.

Wie in den USA folgen auch die europäischen Distributoren der Leitidee „Back to the Core“. SIMS Snowboards soll es nur in echten „Core Shops“ geben, die den Spirit des Snowboardsports leben und vermitteln. Jedes Land wird nur eine limitierte Anzahl an Boards erhalten.

Vertrieben werden die neuen SIMS Boards in Europa von der Sardona Trade GmbH (Schweiz), Maxtrack (UK) und der Choppy Water GmbH (Rest von Europa).

Alle Infos zu den Boards gibt es auf www.simsnow.com